Die beste Matschhose – hier erfährst Du, welche das ist

Matschhose von Kunden Empfohlen
Kinder müssen regelmäßig an die frische Luft und brauchen viel Bewegung, ganz egal bei welchem Wetter. Denn nur so wird das Immunsystem der Kleinen gestärkt.

Pfützen und  feuchte Sandkästen sind für Eltern ein Albtraum.

Mit einer Matschhose braucht man all das nicht mehr zu fürchten – sie hält die Kleinen trocken und warm.

So wird der Spaziergang für Eltern und Kind zu einem entspannten Vergnügen.

Aber wie sollte sie sein, eine gute Matschhose?

 

 

Mehr Matschhosen

Welche Arten von Matschhosen gibt es?

Matschhosen für den Sommer

Auch im Sommer kann es häufig regnen und stürmisch sein. Die Matschhose für den Sommer ist mit einer leichten Regenhose zu vergleichen.

Sie ist nicht gefüttert und ist von innen mit Baumwolle ausgestattet, was für einen hohen Tragekomfort sorgt.

Passende Jacke zur Matschhose

Eine zur Matschhose passende Regenjacke schützt Dein Kind optimal vor Wind und Wetter. Nicht fehlen dürfen auch Gummistiefel.

Kleiner Tipp: Bei Amazon sind Kombis aus Hose und Jacke meist günstiger, als wenn Du die Sachen separat kaufst.

Matschhosen für Herbst und Winter

Mit Fleece gefütterte Matschhosen sind ideal für die kalte Jahresszeit. Sie halten den Nachwuchs schön warm und schützen es vor Wind und Regen.

Im Winter kann die Matschhose auch alternativ zu einem Schneeanzug getragen werden.

Die ideale Matschhose – gar nicht so einfach die Richtige zu finden

Bei dem riesengroßen Angebot an Matschhosen ist es gar nicht so einfach, sich für eine Matschhose zu entscheiden.

    • Du fragst Dich, welche Eigenschaften die Matschhose haben sollte?
    • Was Du im Hinblick auf die Qualität beachten musst?
    • Und welcher Preis angemessen ist?

 

Das macht eine gute Matschhose aus

  • Wichtig ist, dass die Matschhose etwas größer ausfällt oder eine Nummer größer gekauft wird. Sie sollte problemlos über die Kinderkleidung passen (auf keinen Fall auf nackte Haut anziehen!).
  • Achte auch darauf, dass die Hosenträger der Matschhose größenverstellbar. So kannst Du die Hose individuell an die Körpergröße Deines Kindes anpassen. Ideal sind auch Druckknöpfe an den Seiten der Hose, mit dessen Hilfe Du die Hose auch in der Weite verstellen kannst.
  • Wichtig ist außerdem, dass alle Nähte gut verschweißt sind. So bleibt alles schön trocken.
  • Am Fuß der Matschhose sollten sich ein Gummiband sowie ein regulierbarer Gummisteg befinden. Auf diese Weise kann ein Hochrutschen der Hose verhindert werden und die Hose kann auf die Größe des Kindes abgestimmt werden.
  • Am besten geeignet sind Matschhosen aus Polyurethan, da sie auch bei kalten Temperaturen weich bleiben und so für einen höheren Tragekomfort sorgen als PVC-Hosen.
  • Verschlüsse und Ösen sollten nickelfrei sein.

 

Erfahrene Eltern empfehlen diese Matschhosen

Die Matschhosen der Marke „Tells Wetwear“ sowie „Playshoes“ und „Jako-O“ erfüllen die oben genannten Kriterien und zeichnen sich durch besonders hohe Qualität aus.

Die Hosen kosten zwischen 20 und 50 Euro und sind ihren Preis auf jeden Fall wert. Sie schneiden viel besser ab als Billighosen aus den Discountern.

 

Klicke hier und finde gute Matschhosen bei Amazon